Ihm kann man keine Pferde stehlen

Ja, ich weiß genau, was ihr denkt. Und ihr habt recht. (Magnum). Als ob euer Leben jetzt irgendwie rund laufen würde. Ich bin ja wieder da. Die schöne Backwarenverkäuferin hat mir heute ein Käsebrötchen geschenkt. Und ich habe auch nur dieses Käsebrötchen bestellt. Sagt man bestellt? Ich kann da nicht mehr hingehen. Ich kann ihr … Weiterlesen Ihm kann man keine Pferde stehlen

Werbeanzeigen

Mit meiner Mitbewohnerin? Echt?

Ich habe eine Kreativ Ag. Und darin ist ein Schüler, der John Connor heißt und einer, der Neo heißt. Geil oder? Ich frage mich, wie das so wäre, wenn John Connor Neo in echt träfe. Letztlich wahrscheinlich normal. Neo würde immer den Sprüchen des Terminators geschickt ausweichen. Ich wollte auch unten was über Gollum schreiben, … Weiterlesen Mit meiner Mitbewohnerin? Echt?

Wenn ein Körper einen anderen Körper im Roggen rammt

Ich wieder. Wenn ich weg war, nehmen mir das die Dinge immer übel. Wie bei Emily oder bei der Schönen (Wenn man das Biest nicht dazunennt, weiß keiner, welche Schöne gemeint ist). Die Tastaturen nach den Fastenkuren. Ich werde vehement angezettelt zu Hause. Die Hosen im Waschraum werben Taschentücher an, die sie behausen. Schnell einen … Weiterlesen Wenn ein Körper einen anderen Körper im Roggen rammt

Verdruckste Erotik – an die Gebildeten unter ihren Verächtern

Ich habe noch etwas zu verdruckster Erotik: Ich bin Klassenlehrer einer 5. Klasse und dachte, um den Tag der Zeugnisvergabe etwas aufzupeppen, dürfen die Schüler*innen etwas vorführen. Sie sollten mal auf Zettel schreiben, was das sein könnte. Manche wollen was rappen, andere was in der Gruppe tanzen, einer will eine Rede halten. Und eine Schülerin … Weiterlesen Verdruckste Erotik – an die Gebildeten unter ihren Verächtern