was man machen kann

Man kann auf eine Liste Zahlen schreiben und diese Tätigkeiten zuordnen, z. B. 20: Steuererklärung machen. Dann würfelt man. Mit einem 20-seitigen Würfel. Aber dann hat man eine Zahl nochmal gewürfelt und lässt es.

Man kann kleine Zettel machen und dort jeweils eine Tätigkeit draufschreiben, z. B. eine Rücksendung zur Post bringen. Dann lost man. Aber dann weiß man nicht mehr, wo die Zettel sind.

Man kann sich vornehmen, dass man täglich 20 Minuten lang Haushalt macht, 20 Minuten lang was schreibt, 20 Minuten lang irgendwas korrigiert. Aber dann hat man auf einmal keine Zeit und eine Ausnahme sägt am Kartenhaus.

Man kann festlegen, dass man montags bei so Behörden oder Sparkassen anruft und mit denen anstehende Dinge klärt. Und Dienstags z. B. immer Garten macht. Aber dann muss man auf einmal was anderes dringend an einem unpassenden Wochentag erledigen und alles purzelt zusammen.

Man kann sich todo-Listen machen und sie begeistert abhaken. Man kann sich für jeden Haken einen Punkt geben. Dann verstellt der Sohn aber irgendwann den Punktezähler (das war so ein Schrittzähler) und man weiß nicht mehr weiter.

Man kann lesen „Die Dinge geregelt kriegen“ und die Tipps beherzigen. Dann kommt man sich aber irgendwann blöd vor.

Man kann zu einem Therapeuten gehen, der einem sagt, man müsse sich nur 70 Mal überwinden, etwas zu tun, dann geht es wie von selbst. Man scheitert dann aber beim fünften Mal.

Man kann sich eine Höchstzeitgrenze festlegen, damit man entspannt bleibt und die todo-Bugwelle kleiner wird. Dann fängt man aber an zu schummeln.

Man kann sich vornehmen, vor 20 Uhr keine Filme zu sehen. Dann macht man aber irgendwas anderes Sinnloses – Fantasy-Bücher lesen.

Man kann das Unangenehme gleich machen. Sicher kann man das.

Die Mütze ist wieder da. Das mit dem Konto-Ansehen habe ich noch nicht gemacht. Mach ich vielleicht morgen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s