was man aber auch machen kann

Man kann einen Film anklicken, sich gemütlich zurücklehnen und verschwinden. Wenn man Tyrion Lennister durch Westeros folgt, die todo-Liste wie eine ewigmaunzende Katze vor die Tür setzen. Die Freude, eine Serie zu entdecken die 9 Staffeln hat, kann mithalten mit der Begeisterung, einen Stern oder Fisch zu entdecken und ihn benennen zu können. Viele Stunden meins.

Ein Bier rechtzeitig aus dem Gefrierfach holen, wenn es vor Kälte beschlagen ist, und zu wissen, jetzt arbeitet man eh nicht mehr.

Einen Zug in einem Computerspiel neu laden und dann den Kampf entgegen aller Wahrscheinlichkeit doch noch zu schaffen, weil man diesmal doch mal die eigenen Bogenschützen deckt.

Alles liegen lassen und losfahren auf eine Party. Tanzen, essen, quatschen. Ohne das Folterinstrument Alltag im Nacken.

Nudeln machen. Mit Knoblauch, Zwiebeln, viel Öl. Der Moment, wenn man endlich isst. Jede Bewegung mit dem Löffel zum Mund tadellos. Kein Ratgeber redet einem rein. Wenn die Nudeln im Mund ankommen, hat man alles richtig gemacht. Schneller essen als der Hunger nachlässt.

Lärm machen. Musik hören, so dass die Scheißgedanken an wummernder Hirnrinde keinen Halt mehr finden.

Nochmal und nochmal spiegelonline checken, durch Eissorten aus den 80´ern scrollen, ein Video schauen, wie ein Affe einen Löwen schubbst. Lesen, dass die FDP sich auflöst.

Hinlegen, vielleicht auch träumen. Sich nicht wappnen gegen keine See von Plagen. Nichts.

Heute gewiss.

Advertisements

3 Kommentare zu „was man aber auch machen kann

  1. und/oder denken, „wow 2 Kommentare.“
    Einer testet, einer kommentiert den Test.

    Finde es bemerkenswert, wenn man dem Hunger ein Schnippchen schlägt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s